Die FREIEN WÄHLER beantragen, Maßnahmen zur Kühlung bzw. gegen die Überhitzung der Klassenzimmer der OSS, insbesondere im Grundschulbau, zu ergreifen. Mithilfe von Fachingenieuren soll Abhilfe geschaffen werden: Zum Wohle der Gesundheit und der Konzentration der Schüler und Lehrer.

Begründung:
Immer wieder klagen Schüler, Eltern und LehrerInnen in den Sommermonaten über ,,brütend warme“ Klassenräume und stickige Luft schon früh am Morgen. Sie erhoffen sich Lüftungs- und Kühlungsmaßnahmen bzw. Nachrüstung der Räume.

Ob Schulfest, Einschulung, Elternabende- die Klagen über zu heiße Klassenzimmer im Grundschulgebäude reißen nicht ab. Und werden mit den Klimaveränderungen eher zunehmen. (…)

ERGEBNIS:
Der Gemeinderat stimmte dem Freie Wähler Antrag einstimmig zu. Im Zuge von laufenden Sanierungsarbeiten soll Abhilfe geschaffen werden. Hoffen wir, dass dies zeitnah erfolgt.

 

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 03.03.2020
    Technischer Ausschuss
    • 10.03.2020
    Verwaltungsausschuss
    • 19.03.2020
    Für Mitglieder - Besichtigung der Stadtwerke Tübingen
    • 24.03.2020
    Gemeinderat
    • 28.03.2020
    • 31.03.2020
    Technischer Ausschuss
    • 23.04.2020
    9. Waldenbucher Küchengespräch
    • 19.05.2020
    ,,HEIMSPIEL“ – Interview und Diskussion mit Claus Vogt, Präsident VfB Stuttgart
    • 21.06.2020
    Mittsommer und Vereinsmesse
    • 22.10.2020
    Maultaschenessen & Maulen