,,Natur nah dran“ – erneute Bewerbung für das Jahr 2020

Wir beantragen, Waldenbuch solle sich ein weiteres Mal für die Aktion,,Natur nah dran“ bewerben, um mehr blühende Randstreifen und bunte Blumenwiesen zu verwirklichen.
Ein Zuschuss von 10.000 EUR für die naturnahe ,,Bunt- pflege“ auf städtischen Grünflächen kann erworben werden.

 

BEGRÜNDUNG:

Seit 2016 bewirbt sich die Stadt Waldenbuch bei der Auslobung der Aktion ,,Natur nah dran“. Die ausgewählten Projektkommunen (2019 waren es 13 Gemeinden und Städte) erhalten einen einmaligen Zuschuss für ihre städtische Grünpflege von 10.000 EUR.

Es handelt sich um einen gemeinsamen Preis von NABU Baden-Württemberg und dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.
Leider wurde Waldenbuch bisher nicht als Projektkommune ausgewählt. Aufgrund verstärkter Aktionen, wie z.B. der naturnahen Wiese unterhalb des Friedhofs, um nur eine zu nennen, können unsere Chancen gestiegen sein.
2020 ist die letzte Chance, sich für Natur nah dran zu bewerben. Anschließend endet die Förderung.

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 10.12.2019
    Verwaltungsausschuss
    • 14.12.2019
    Waldenbucher Weihnachtsmarkt
    • 17.12.2019
    Gemeinderatssitzung
    • 16.01.2020
    • 30.01.2020
    Mitgliederversammlung
    • 19.03.2020
    Für Mitglieder - Besichtigung der Stadtwerke Tübingen
    • 28.03.2020