Unsere Chronik von Waldenbuch

Geschichte der altwürttembergischen Landstadt Waldenbuch
von
Otto Springer, weiland Oberstleutnant z.D.
Stuttgart. 1912

 

Der Faksimiledruck der hochinteressanten,
detailreichen Waldenbucher Chronik von den Kelten bis 1912
enthält außer den historischen Zeitabschnitten
viele zusätzliche Anekdoten, Geschichten und Gedichte,
vielfach zum Schmunzeln.

Otto Springer entstammt ,,einer angesehen Waldenbucher Familie“ (Vortext).
Seinen Vorfahren gehörte das Wiedersche Fachwerkhaus
am Waldenbucher Marktplatz gegenüber dem Rathaus

Das Buch ist in altdeutschen Buchstaben gedruckt.
Man liest sich allerdings rasch ein.

 

Die Chronik ist nur bei den FREIEN WÄHLERN erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns. Gern bringen wir die Chronik zu Ihnen.

Der Preis beträgt 12,00 EUR.

 

Die Widmung im Einband lautet:

Dies ist ein unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1912.
Die wenigen noch vorhandenen Originalexemplare wurden
in den alteingesessenen Familien Waldenbuchs
von Generation zu Generation weitergegeben.
Wir möchten mit der Neuauflage allen unseren Bürgern
die Gelegenheit geben, die Geschichte Waldenbuchs
aus der Sicht der Jahrhundertwende kennenzulernen.

Im September 1986
Die Gemeinderäte der
Freien Wählervereinigung Waldenbuch – FWV

 

Auszug: (Bitte Bilder anklicken für vergrößerte Ansicht)

 

 

 

 



    • 10.12.2019
    Verwaltungsausschuss
    • 14.12.2019
    Waldenbucher Weihnachtsmarkt
    • 17.12.2019
    Gemeinderatssitzung
    • 16.01.2020
    • 30.01.2020
    Mitgliederversammlung
    • 19.03.2020
    Für Mitglieder - Besichtigung der Stadtwerke Tübingen
    • 28.03.2020